Montag, 13. Juli 2015

Wasser - Ein Lebenselixier!


Das viel Trinken gesund ist, weiß vermutlich jedes Kind. Für unseren Körper ist es lebensnotwendig, besteht er doch zu 70%, das Gehirn sogar zu 80% aus Wasser und täglich verlieren wir einen Teil davon durch Schwitzen, Atmen und auf dem Klo.

Wasser trinken ist ein Jungbrunnen für deinen Körper! Vergiss Botox, trink Wasser! Wenn du zu wenig trinkst, dann wird dein Blut dickflüssiger und die Haut und das Gewebe wird trocken und weniger elastisch. Außerdem hat es dein Körper schwerer, Nährstoffe zu transportieren oder Giftstoffe über die Nieren auszuspülen.

Wieviel ist denn ausreichend? 

Die DGE (Deutsche Gesellschaft für Ernährung) empfiehlt 1,5 - 2 Liter Wasser oder ungesüßte Früchte- oder Kräutertees pro Tag. Es wird hier aber nicht unterschieden, ob es um eine 50 kg oder 100 kg schwere Person geht. Meiner Meinung nach muss man da durchaus Unterschiede machen. Bei der doppelten Menge an Körpermasse, die ausreichend hydriert werden soll, muss auch eindeutig mehr getrunken werden. Meine Empfehlung lautet, pro kg Körpergewicht sollten 30 ml Wasser getrunken werden. Das entspricht bei 50 kg Körpergewicht 1,5 Liter pro Tag und bei 100 kg eben 3 Liter pro Tag.

Du hast nachgerechnet und denkst: "Soviel kann ich nie im Leben trinken, dann muss ich ja dauernd auf´s Klo"? Keine Sorge, deine Blase kann sich ebenso wie der Magen anpassen. Trinkst du viel, dann ist deine Blase entsprechend ausgedehnt. Wenn du üblicherweise wenig getrunken hast, reicht vermutlich bereits eine Tasse Kaffee und du musst mal. Aber wenn du deinen Körper erst an die gesteigerten Mengen gewöhnt hast, steht deinen erfrischten Zellen nichts mehr im Weg.

Ob du ausreichend getrunken hast, kannst du übrigens sehr leicht selbst feststellen. Hat dein Urin die Farbe von Champagner, dann ist alles super. Außer morgens nach dem Aufstehen, da ist die dunkle Farbe normal.

Viel trinken, aber wie?


  • Die Trinkmenge sollte unbedingt über den Tag verteilt getrunken werden. Es bringt nichts, morgens und abends einen Liter auf Ex zu trinken, denn dein Körper kann diese Menge nicht auf einmal verarbeiten und scheidet alles, was darüber hinaus geht, direkt wieder aus.
  • Beginne den Tag mit einem Glas Wasser und etwas Zitronensaft. Das weckt den Stoffwechsel auf und bringt deinen Organismus in Schwung.
  • Jede Stunde ein Glas/Tasse trinken. Stelle immer ein volles Glas vor dich hin. 
  • Geeignete Getränke sind: Wasser (egal ob mit oder ohne Sprudel, aus der Flasche oder aus dem Hahn), ungesüßte Kräuter- und Früchtetees, Kaffee oder schwarzer Tee bringt dich nicht um, es sollte aber eingeschränkt sein und nicht den größten Anteil ausmachen, Fruchtsaftschorlen sind gut geeignet, besonders beim Sport (für Freizeitsportler sind isotonische Getränke nicht notwendig. Sie kosten nur mehr Geld)
  • Ungeeignet sind, du ahnst es schon, Softdrinks, Cola, Energiedrinks (Teufelszeug!), usw. da sie gar keine Getränke sind, sondern flüssige Süßigkeiten, unnötige Kalorien. Sie belasten deinen Körper nur und liefern nichts Gutes. 





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen